|

Version française en cours


Informationen zum Datenschutz


Wir, die METZ CONNECT GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Domains der METZ CONNECT GmbH, insbesondere für www.metz-connect.com.

Bitte lesen Sie sich diese Datenschutz-Information sorgfältig durch. Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie sich jederzeit an die unter Ziff. I. angegebenen Kontaktdaten richten.


I. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Internetseiten ist:

METZ CONNECT GmbH

Im Tal 2

78176 Blumberg

Telefon: +49 (0)7702-533-0

Unseren Datenschutzbeauftragten, erreichen Sie unter der oben angegebenen Postanschrift

(z.Hd.d. Datenschutzbeauftragten) sowie unter Datenschutzbeauftragter@metz-connect.com


II. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage sowie berechtigte Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen und Dauer der Speicherung

1. Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung

Die Nutzung unserer Internetseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung unseres Internetangebots sowie unserer Leistungen erforderlich ist. Soweit Sie auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) angeben, erfolgt dies grundsätzlich auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Ohne Ihre Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten grundsätzlich nur, soweit uns eine vorherige Einholung Ihrer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften ausdrücklich gestattet ist.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind:

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, soweit Sie ausdrücklich in die Verarbeitung Ihrer Daten zu einem bestimmten Zweck eingewilligt haben

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist

Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und entgegenstehende Interessen und Grundrechte der betroffenen Person nicht überwiegen.

Personenbezogene Daten werden gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt, soweit nicht gesetzliche, vertragliche oder satzungsmäßige Vorgaben die Aufbewahrung der Daten erfordern.

In folgenden Fällen erfolgt eine Verarbeitung personenbezogener Daten:


2. Aufrufen unserer Internetseiten | Log-Files

Beim Aufrufen unserer Internetseiten werden systembedingt Informationen in sogenannten Server-Log-Files („Log-Files“) erhoben und gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse des abrufenden Endgeräts
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Referrer-URL (Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgte) und aufgerufene Links
  • Information über den Browsertyp, die verwendete Version und ggf. das von Ihnen verwendete Betriebssystem sowie der Name Ihres Acces-Providers

Diese Daten sind für uns nicht einer bestimmten Person zuordenbar; Rückschlüsse auf Ihre Identität sind uns nicht möglich. Die Daten der Log-Files werden stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten gespeichert; eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen erfolgt nicht.

Diese Daten werden von uns auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet zur Auslieferung der Inhalte unseres Internetauftritts sowie zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, zur Optimierung unserer Internetseiten sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität.

Die Daten werden für einen Zeitraum von 2 Wochen gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.


3. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

a) Newsletter

Wir senden Ihnen auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin unseren Newsletter an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse; weitere Angaben müssen Sie nicht tätigen, um den Newsletter zu erhalten. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über unsere aktuellen Angebote, Themen sowie versenden Einladungen an Sie. Der Newsletterversand beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Nach der Registrierung zum Newsletter erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie uns bitte bestätigen, dass Sie tatsächlich unseren Newsletter empfangen möchten (sog. Double-Opt-In-Verfahren). Erst wenn Sie den Anweisungen in dieser E-Mail gefolgt sind, erhalten Sie unseren Newsletter.

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter speichern wir die bei der Anmeldung verwendete IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung. Dies ist erforderlich, um später einen etwaigen Missbrauch der Anmeldung nachvollziehen zu können. Damit sichern wir uns rechtlich ab.

Ferner weisen wir Sie darauf hin, dass unser Newsletter mithilfe eines  Dienstleisters versendet wird. Die in Zusammenhang mit unserem Newsletter erhobenen Daten werden an diesen Dienstleister zum Zwecke des Versands unseres Newsletters übermittelt. Der Dienstleister wird Ihre Daten nicht benutzen, um Sie selbst anzuschreiben oder um sie an Dritte weiterzugeben.

Von unserem Newsletter können Sie sich jederzeit abmelden. Hierzu finden Sie am Ende jeden Newsletters einen Abmeldelink. Ihren Abmeldewunsch können Sie uns auch jederzeit per E-Mail an newsletter@metz-connect.com schicken.


4. Webseitenanalyse und Onlineauftritt

a) Allgemeine Hinweise zu Cookies

Unsere Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zum Zweck der Optimierung unserer Internetseiten sowie zur Auswertung von Nutzerzugriffen („berechtigtes Interesse“).

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen uns dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind „transistente Cookies“, insb. sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht und dienen uns z.B. zur Erkennung, ob Sie mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet sind. Andere Cookies verbleiben für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät („persistente Cookies“) und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Zudem setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Internetseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Internetangebotes auszuwerten. Die Speicherdauer ist abhängig vom Verwendungszweck des jeweiligen Cookies.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser aber auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Internetseiten eingeschränkt sein.



b) Webanalyse

Folgende Webanalyse-Dienste kommen auf unseren Internetseiten zum Einsatz:

aa) Google Analytics

Unsere Internetseiten benutzen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway Mountain View, Ca 94043, USA („Google“) zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetauftrittes. Google Analytics verwendet Cookies und erstellt pseudonymisierte Nutzungsprofile. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Internetseiten (Browsertyp und –version; Betriebssystem, Referrer-URL, IP-Adresse und Uhrzeit der Serveranfrage) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google zuvor innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und so anonymisiert, dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Eine Zusammenführung der IP-Adresse mit anderen Daten von Google erfolgt nicht. In unserem Auftrag wird Google die erhobenen Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Internetseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseiten und des Internets verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Internetseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie oben auf den Button "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt, der die künftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Internetseiten verhindert. Bitte beachten Sie, dass das Opt-Out-Cookie nur in diesem Browser und nur für unsere Internetseite gilt und dass Sie das Cookie erneut setzen müssen, sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf den Internetseiten von Google.


5. Google Maps

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die erhobenen personenbezogenen Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei Google haben und/oder ob Sie dort eingeloggt sind oder nicht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch der Unterseite unserer Website ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere – selbst für nicht eingeloggte Nutzer – zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht das Recht, der Bildung dieser Nutzungsprofile zu widersprechen. Hierfür müssen Sie sich an Google wenden.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).


6. Kontaktaufnahme

Die Datenverarbeitung zur Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO auf Grundlage der von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung.

Zur Kontaktaufnahme über unsere Website haben wir für Sie folgende Formulare eingerichtet, um uns mit Fragen jeglicher Art kontaktieren zu können, Muster zu bestellen, Preislisten zu bestellen, Produktanfragen zu stellen, Konfigurationen zu übersenden oder Termine für Messen zu vereinbaren:

  • Kontaktformular
  • Formular „Haben Sie Fragen?“
  • Musterbestellung
  • Produktanfrage
  • Bestellung Preislisten
  • Konfigurator-Anfrage
  • Terminvereinbarung für Messen

Um Ihre Anfragen entsprechend zu verarbeiten, erheben wir folgende personenbezogenen Daten:

  • Adressdaten (Firma, Straße, PLZ, Ort, Land)
  • Ansprechpartnerdaten (Anrede, Vorname, Nachname, Email, Telefonnummer, Faxnummer)

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung durch die Benutzung des Formulars.

Die Aufbewahrung Ihrer Daten richtet sich nach dem Grund Ihrer Anfrage.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei, Ihre personenbezogenen Daten auf anderem Weg mitzuteilen.
Hierzu können Sie uns gerne eine Mail an info@metz-connect.com senden.


7. Online-Bewerbungen

Sie haben die Möglichkeit, sich über ein Formular um offene Stellen oder initiativ bei uns zu bewerben. Die mit der Bewerbung von Ihnen angegebenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung der Bewerbung bei uns gespeichert. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, werden wir, soweit wir nicht Ihre Einwilligung einholen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO) oder ein berechtigtes Interesse an der Speicherung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO), diese Daten bei uns löschen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen und es zu keinem Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen kommt. Schließen wir mit Ihnen einen Anstellungsvertrag, werden die Daten zum Zweck der Abwicklung des Arbeitsverhältnisses unter Beachtung gesetzlicher Vorschriften bei uns gespeichert ((Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO).


8. Nutzerprofil

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website zu registrieren und ein persönliches Nutzerprofil anzulegen. Hierzu werden Sie aufgefordert, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben; welche dies sind, ergibt sich aus der Eingabemaske. Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich für interne Zwecke verwendet und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Die Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Die Weitergabe dieser persönlichen Daten an Auftragsverarbeiter zur Erfüllung von Verpflichtungen – etwa an Postzustellungsdienste – unter entsprechender Verpflichtung nach den geltenden Datenschutzbestimmungen ist zulässig. Ihr Nutzungsverhalten wird teilweise gespeichert und protokolliert.

Nach Ihrer Registrierung haben Sie Zugriff auf Inhalte und Leistungen, die nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Sie können nach Ihrer Registrierung die angegebenen Daten nicht selbstständig ändern oder löschen. Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf über info@metz-connect.com. Soweit hierbei auch personenbezogene Daten gelöscht werden sollen, die für die Einrichtung eines Nutzerprofils notwendig sind, kann es sein, dass dann auch Ihr Nutzerprofil gelöscht wird. Über die Funktion „Passwort vergessen“ können Sie Ihr Passwort jedoch jederzeit selbst zurücksetzen und ein neues vergeben.


III. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt – soweit unter Ziff. II nicht ausdrücklich erläutert – grundsätzlich nicht. Insbesondere geben wir Ihre Daten mit Ausnahme der unter Ziff. II dargestellten Verarbeitungen nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums weiter. Soweit bei den unter Ziff. II genannten Verarbeitungen Daten an die Server der durch uns beauftragten Anbieter von Tracking- oder Targetingtechnologien in den USA übermittelt werden, erfolgt diese Datenübermittlung nach den Grundsätzen des sogenannten „Privacy Shield“.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung personenbezogener Daten externer Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO (z.B. im Bereich IT-Dienstleistungen). Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.


Eine Weitergabe Ihrer Daten z.B. an Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, wenn es zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrugsfällen und sonstigen Straftaten oder zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Datenverarbeitungssysteme erforderlich ist. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. c) [Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen] und lit. f) DSGVO [„Wahrung berechtigter Interessen“].


IV. Betroffenenrechte

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, stehen Ihnen als betroffener Person im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO die folgenden Rechte nach Kapitel 3 DSGVO zu:


1. Widerspruchsrecht

Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen, soweit diese aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO („berechtigte Zwecke“) gestützt wird (Art. 21 DSGVO). Eine Verpflichtung zur Umsetzung Ihres Widerspruchs besteht nach Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO jedoch nur, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Werbe-/Marketingzwecken können Sie jederzeit – ohne Angabe von Gründen – widersprechen. Die Sie betreffenden Daten werden dann nicht mehr zu Werbe-/Marketingzwecke verarbeitet.


2. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen durch eine Nachricht an die unter Ziff. I genannte Stelle zu widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der erklärten Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


3. Weitere Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten, insb. über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der Daten und deren Herkunft, falls die Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, die Kategorien der Empfänger Ihrer Daten, die geplante Speicherdauer sowie Ihre Betroffenenrechte (Art. 15 DSGVO)

Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO)

Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten, insb. wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und wir nicht aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Vorgaben zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind (Art. 17 DSGVO)

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (Art. 18 DSGVO)

Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich der uns von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO)


4. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Nach Art. 77 DSGVO haben Sie unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten durch uns gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt.

Eine Übersicht der zustädingen Aufsichtsbehörden finden Sie unter folgendem Link:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html


V. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische Sicherheitsmaßnahmen, um die uns von Ihnen anvertrauten Daten vor Verlust, Zerstörung, Offenlegung und Zugriff durch Unbefugte zu schützen und passen diese stets den technischen Weiterentwicklungen an. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend des technologischen Fortschrittes laufend verbessert.

Diese Internetseiten nutzen aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Betreiber der Internetseiten senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn diese SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


VI. Links auf Internetseiten Dritter

Wir verlinken Internetseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritte), z.B. auf unsere Profile bei sozialen Netzwerken wie LinkedIn, YouTube und Xing oder auf die Seite ausschreiben.de Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, welche Daten durch diese Anbieter verarbeitet werden, wenn Sie diese Links anklicken. Da die Datenverarbeitung durch Dritte unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Dritte entnehmen Sie bitte den Datenschutz-Informationen des jeweiligen Anbieters.


Xing
Den in unsere Seiten eingebundenen, Xing Button nutzen wir lediglich als Hyperlink zu unserer Xing-Seite.
Durch anklicken dieses Links werden keinerlei persönliche Daten übertragen.
Wenn Sie den Xing Button anklicken während Sie in Ihrem Xing-Account eingeloggt sind, kann Xing den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Xing erhalten.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
Wenn Sie nicht wünschen, dass Xing den Besuch unserer Seiten Ihrem Xing-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Xing-Benutzerkonto aus.


LinkedIn
Den in unsere Seiten eingebundenen, LinkedIn Button nutzen wir lediglich als Hyperlink zu unserer LinkedIn-Seite.
Durch anklicken dieses Links werden keinerlei persönliche Daten übertragen.
Wenn Sie den LinkedIn Button anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, kann LinkedIn den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Wenn Sie nicht wünschen, dass Xing den Besuch unserer Seiten Ihrem LinkedIn-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto aus.


YouTube
Den in unsere Seiten eingebundenen, YouTube Button nutzen wir lediglich als Hyperlink zu unserer YouTube-Seite.
Durch anklicken dieses Links werden keinerlei persönliche Daten übertragen.
Wenn Sie den YouTube Button anklicken während Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube erhalten.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Wenn Sie nicht wünschen, dass YouTube den Besuch unserer Seiten Ihrem YouTube-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto aus.


VII. Anpassungen der Datenschutz-Informationen

Unsere Informationen über die Verarbeitung und den Schutz Ihrer persönlichen Daten werden wir von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik oder an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren.

Stand: April 2020


× Avez-vous des questions?